Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Jürgen Vielmeier
Vorgebirgsstraße 28
53111 Bonn

Kontakt

Telefon: 0171/6555347
E-Mail: mail at domainname de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE263106166

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Jürgen Vielmeier
Vorgebirgsstraße 28
53111 Bonn

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Dieses Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Detaillierte Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung auf dieser Website. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Seite behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

9 Gedanken zu „Impressum

  1. „Darüber hinaus ist wildes Campen an vielen Orten erlaubt.“
    Kleine Korrektur,
    NEIN ist es nicht es wird sogar bestraft!
    Die Isländische Vegetation braucht Jahre um sich wieder zu erholen, deswegen ist Campen nur auf den ausgezeichneten Plätzen erlaubt und sollte auch eingehalten werden, ansonsten könnte es sein das man ein paar Hundert bis in die Tausende Euro mehr in Ísland zurück lässt als man eingeplant hat. Umweltfrevler und Offroadfahrer werden richtig geschröpft!
    (Da reichen sogar Bilder aus die man in Netzwerken teilt)

    Grüsse from the Rock
    Óla

  2. Lieber Jürgen, das ist ein sehr beeindruckender Bericht von Dir über Island. Im nächsten Jahr wollen wir auch nach Island, allerdings mit dem Motorrad. Geplant ist eine Tour auf der Ringstraße.
    Frage dazu: Ist die Ringstraße vollständig asphaltiert oder gibt es doch noch unbefestigte Passagen dabei ?

  3. Besten Dank für die systematische Reiseschilderung. Es klingt für mich sehr realistisch und authentisch. Auch die Fotos finde ich beeindruckend. Diese Schilderungen empfinde ich als die besten im Netz, in Katalogen oder in einschlägiger Literatur. Großes Lob an die Reisenden und die Berichterstatter.

    MfG: Franz

    • Hallo Rolf,

      Sorry für die sehr späte Antwort!
      Falls du es nicht schon in Erfahrung gebracht hast: Die Ringstraße war/ist meiner Erinnerung nach zu 99% asphaltiert. Es gab nur einen ganz kleinen Teil im Osten, wo wir auf einem Schotterweg fahren mussten. Aber das waren nur so 5km und auch die waren für einen Schotterweg gut ausgebaut. Da solltet ihr auch mit Motorrädern kein Problem haben!

      Schöne Grüße
      Jürgen

  4. Hallo Jürgen,

    ich finde deinen Bericht auch echt Spitze!

    Fliege im August auch für zwei Wochen mit einer Freundin dort hin und da wir ja uuuunglaublich früh mit der Planung dran sind (war eine spontane Idee :-/ ) haben wir grad auch Probleme eine Rundreise mit Mietwagen und schon vor gebuchten Unterkünften zu kriegen, die noch erschwinglich ist.

    Darum kommt momentan eher eine selbst geplante Tour in Frage.
    Somit hätte ich ein Paar Fragen zu eurer Tour…
    – Hattet ihr bei eurem Mietwagen auch eine Teil-/Vollkaskovers. und eine Kilometer“flat“ dabei?
    – Wie lange im Voraus habt ihr denn alles gebucht?
    – Habt ihr Unterkünfte spontan wo ihr gerade wart gebucht oder auch schon alles im Voraus?
    – wart ihr vermehrt in privaten Unterkünften (über Airbnb) oder Hotels

    Ich würde mich echt freuen von dir zu hören/lesen…gerne auch direkt privat über E-mail….

    Liebe Grüße,
    Silvi

  5. Hallo Jürgen, wie lange (km) waren eure Tages Etappen? Wir überlegen uns auch eine Island Tour, allerdings haben wir noch eine 2 jährige Tochter dabei.

    Danke für deine Antwort.

    Grüße
    Mike

    • Hallo Mike. Wir sind jeweils so 2 bis 3 Stunden pro Etappe gefahren, wenn ich mich recht erinnere, also irgendwas zwischen 100 und 250km. Höchstgeschwindigkeit auf der Ringstraße ist 90 km/h und meist kannst du die auch fahren, weil die Straße gut asphaltiert ist. Wie viel Strecke man täglich schafft, hängt natürlich auch ein wenig davon ab, wie oft man unterwegs anhält, um die Schönheit der Landschaft zu bestaunen oder einen Wasserfall genauer in Augenschein zu nehmen. 😉 Das kam bei uns recht oft vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.